Skip to main content

Herzlich willkommen bei Diät und Fitness

Fitness

Formvollendet gesund

Unsere heutige Zeit verlangt vieles von uns ab. Stress, Hektik, Sorgen, Probleme, Alltag und Beruf. All das fordert eine außergewöhnliche Fitness. Das bedeutet unser Organismus sollte gehegt und gepflegt werden.

Das fängt bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung an, die eine potenzielle Leistungssteigerung verspricht. Doch dem nicht genug, es endet bei Sport. Was nicht heißt das wir Tag für Tag dem Fitnesswahn folgen müssen.

Es geht um das Ganzheitliche das wohldurchdacht stattfinden sollte. Also Körper und Geist gleichermaßen anspricht und als harmonischer Ausgleich erfolgen soll. Das ist die wahre Fitness die uns jeden Tag zur Hochform auflaufen lässt.

Im Einklang mit sich selbst

Egal welchen Alters wird sind, wer rastet der rostet. Sich auf die faule Haut legen ist jedem erlaubt. Dennoch bedarf es einiger Strukturarbeiten um den Körper bei Laune zu halten. Denn Sehnen, Bänder, Muskeln eben das was den Bewegungsapparat ausmacht, braucht die volle Unterstützung.

Gerade die Beweglichkeit fördert die Gesundheit. Herz- und Kreislauf werden gestärkt, ein Muskelaufbau findet statt und das eine oder andere Pfund sagt netterweise auch gleich Ade. Fitness ist nichts andere als ein rundum Wohlfühlprogramm.

Dabei gibt es keine gezielten Vorschriften. Jeder trägt nach seinem Befinden und Ermessen seinen Beitrag dazu bei. Denn eine Überbeanspruchung wäre im wahrsten Sinne des Wortes kontraproduktiv. Vordergründig steht der Einklang mit sich selbst und das Bedürfnis sich was Gutes zu tun.

Mit Geduld und Spuke

Unüberlegt und mit vollem Tempo fordert seinen Tribut. Im Prinzip ist die Fitness ein Programm für jedermann. Es unterliegt keiner Disziplin aber einem Zweck. Von Anfang an agil zu bleiben. Mit Geduld und Spuke und einem Trainingsprogramm, kommt jeder ans Ziel seiner Vorstellungen.

Sei es der körperliche Wiederaufbau, nach Krankheit, vorbeugend, oder das ansprechende Seniorentraining. All diese Beweggründe fördern die Fettverbrennung und regen zugleich den Stoffwechsel an.

All unsere Organe werden besser durchblutet und es gleicht ein wenig einem Gehirnjogging, das nun bestens mit Sauerstoff versorgt wird. Viele Parameter die einfach nur glücklich machen. Denn die körperliche Fitness lässt unsere Endorphine tanzen.

Das Glückshormon das dabei einen wahren Aufschwung erlebt.

Ein Jungbrunnen mit Leistungsgarantie

Sport macht jung und gesund, immer in Maßen und altersentsprechend angebracht. Zwei- bis dreimal die Woche reichen schon aus um sich fitter zu fühlen und den inneren Schweinehund zu besiegen.

Sozusagen ein Jungbrunnen mit Leistungsgarantie der das Leben um einiges erleichtert. Doch welche Arten von Fitness gibt es, um gesundheitlich am Ball zu bleiben?

• Schwimmen
• Joggen
• Walken
• Radfahren
• Aerobic
• Zumba
• Wandern und Spaziergehen

So kann man sagen, für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis, die ihr Potenzial im Fitnessstudio durchaus erweitern können. In einer Stunde verbrauchen wir je nach Sportart bis zu 800 Kalorien, zusätzlich.

Ein kleiner Ansporn um die täglich Fitness anzukurbeln und mit Lust und Laune zu genießen. Dabei heißt das Zauberwort „Abwechslung“. Nur so kann gewährt werden, dass Sommer wie Winter die Übungen auch durchgeführt werden.

Leichter Leben

Fitness ist so vieles. Es erleichtert das Leben, wenn das Übergewicht im Vordergrund steht. Zudem werden die Bewegungsabläufe geschmeidiger und der Körper wieder in Form gebracht. Fitness heißt aber auch länger Leben.

Aus dem guten Grund, das Menschen aus bewusster Leben und Genießen können. Denn es steigert das Körpergefühl, Selbstbewusstsein und das Wohlbefinden. Viele Säulen die zu einem vernünftigen und gesundem Leben führen.

So kann man Krankheiten einschränken, ihnen vorbeugen und gezielt diese in Angriff nehmen. Denn Diabetes, ein hoher Cholesterin und Übergewicht schreiben Geschichte von Alt und Jung. So ist die Fitness jedem nur ans Herz zu legen, um lange gesund zu bleiben.

Am Anfang steht das Equipment

Jeder von uns sollte angepasst seinem Sportbedürfnis nach das richtige Schuhwerk und die passende Kleidung tragen. Also nicht zu eng anliegend und keine Straßenschuhe. Mit der richtigen Wahl der Kleidung ist Sport nicht nur effizienter, sondern beugt Haltungsschäden, gerade bei falschen Schuhwerk, und dem Überhitzungsschutz vor.

Denn die Funktionswäsche nimmt den Schweiß permanent auf, ist luftig leicht und engt zudem nicht ein. So kann mit Schwung und Elan jede Fitness perfekt perfektioniert werden. Im Vordergrund sollte natürlich der Spaß an der Freude stehen. Denn Sport ist keine Frage des Alters, sondern der Einstellung.

Indoor oder Outdoor

Das ist nicht immer eine Frage des Wetters. Jeden wie ihm behagt und wo er sich uneingeschränkt „austoben“ kann. Viele Menschen lieben es dem Wetter zu trotzen, andere wiederum fühlen sich im trauten Heim oder Fitnessstudio wohler.

Sicher ist die frische Luft ein Aspekt einige Aktivitäten bei schönem Wetter nach draußen zu verlegen. Zudem möchte man in Gesellschaft oder alleine sein Training absolvieren.

In der Gemeinschaft wird meist der Kampfgeist geweckt und es gibt keine Ausreden, wenn der innere Schweinehund mal nein sagt. Sport ist ein guter Ratgeber der viel Energie, Vitalität und eine große Bewegungsfreiheit schenkt.

Nach oben

http://wanderschuhe-24.de

http://smarthomeroboter.de/

http://grillundmehr.de/

http://babyundkindermarkt.de

http://versicherungs-store.de

http://tuning-autos.de